Umweltbüro Lichtenberg

4
1
3
2

Wir über uns

Das Umweltbüro Lichtenberg bietet den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes Lichtenberg die Möglichkeit, sich über den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zu Artenvielfalt und Umweltwirtschaft zu informieren.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg beteiligen  wir uns an den naturschutzfachlichen Entwicklungen im Bezirk, erfassen die vielfältigen Natur- und Umweltaktivitäten und vernetzen sie. Wir tragen dazu bei, Lichtenberg in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Umweltwirtschaft und soziale Ökologie facettenreich zu gestalten und voranzubringen. Wir bündeln Informationen zu unterschiedlichsten Umweltthemen und veröffentlichen diese.

Weiterlesen...

Mobiles Umweltbüro

Ab dem 9. Mai 2017 hat der Bezirk Lichtenberg einen weiteren Anlaufpunkt, wenn es um Fragen im Bereich Natur- und Umweltschutz geht! Sie wollen eine Radtour durch den Bezirk machen oder fragen sich, warum der See vor Ihrer Haustür seit Langem ausgetrocknet ist? Antworten erhalten Interessierte im Raum 223 im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin. An jedem zweiten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr steht eine Mitarbeiterin vom Umweltbüro für Fragen zur Verfügung.


Erster Termin:
09.05.2017, 16 bis 18 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin, Raum 223

 

Entdeckungsreise zu ausgewählten Lichtenberger Naturdenkmalen

Der Bezirk Lichtenberg ist „grün“ und weist insgesamt 44 Naturdenkmale auf. Naturdenkmale können Bäume, Findlinge oder Pfuhle sein, in Lichtenberg sind aber ausschließlich Baumdenkmale ausgewiesen. Am 14. Mai 2017 begeben wir uns auf eine gemütliche Reise zu Naturdenkmalen im Lichtenberger Stadtteil Karlshorst. Entdecken Sie diese gemeinsam mit Doreen Hantuschke, der Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg und erfahren Interessantes zu deren Geschichte.

 

Um eine Anmeldung bis zum 10.05.2017 wird gebeten (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )!

Termin: 14.05.2017, 14 bis 17 Uhr
Start: S-Bahnhof Karlshorst, Ausgang Am Carlsgarten

 

Thementag "Textil"

Das Umweltbüro Lichtenberg und die Modebotschafterin und Upcycling-Expertin Sigrid Münzberg laden am 21. Mai 2017 zum Thementag „Textil“ ein. Zu Beginn wird die Referentin einen theoretischen Einblick in die Welt der Mode geben und erklären, wie und unter welchen Umständen Kleidung hergestellt wird. Der bewusste Umgang mit Bekleidung und die Wertschätzung stehen hier im Vordergrund. Anschließend wollen wir langweilig Gewordenes mit Textildruck aufpeppen und für den Sommer zu einem einmaligen Hingucker umgestalten. Durchsuchen Sie schon einmal ihren Schrank und schauen nach, was dringend verschönert werden muss!

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Lichtenberg statt. Die Anmeldung ist ausschließlich über die Volkshochschule möglich (Tel. 030-90 296 5976, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 8.

Termin: 21.05.2016, 14 bis 17 Uhr
Ort: Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin
Kosten: 8 Euro Teilnahmegebühr, zusätzlich 3 bis 5 Euro Materialkosten

Von Ahorn bis Weide - Lichtenberger Alleen

im Rahmen des Langen Tages der StadtNatur

Alleen haben nicht nur in Europa eine lange Geschichte, auch in Berlin sind sie Tradition. Mit dem ADFC erkunden wir per Fahrrad  am 18. Juni 2017 die Vielfalt der Alleen im Bezirk Lichtenberg. Mit Marmeladenverkostung in der Gartenarbeitsschule im Stadtteil Karlshorst. Die etwa 30 Kilometer lange Radtour endet gegen 16 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park.

Termin: 18.06.2017, 11 Uhr
Start: auf der Brücke am S-Bahnhof Hohenschönhausen
Kosten: Ticket für den Langen Tag der StadtNatur, 26-Stunden-Ticket 7€/ ermäßigt 5€, Einzelveranstaltungsticket 4€

 

Fahrradtour Wartenberger/Falkenberger Feldmark

Am Sonntag, dem 13. August 2017 lädt das Umweltbüro Lichtenberg herzlich zu einer etwa 15 Kilometer langen Radwanderung durch die Wartenberger und Falkenberger Feldmark ein. Naturliebhabern und Radbegeisterten bieten wir so die Möglichkeit, ihre natürliche Umgebung in netter Runde zu erkunden und viel Wissenswertes über den Lichtenberger Teil der Barnimer Feldmark zu erfahren. Der Treffpunkt ist am S-Bhf. Ahrensfelde, die Radwanderung endet auf dem Naturhof Malchow.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis Mittwoch, den 09. August 2017.

 

Termin: 13.08.2017, 14 is 17 Uhr
Start:
S-Bahnhof Ahrensfelde, an der Fahrradabstellanlage


Umweltbildungskonferenz

"Zurück zu den Wurzeln?!"

 

Die vom Verein Naturschutz Berlin-Malchow organisierte Konferenz findet am 13. September 2017 von 14.00 bis 20.00 Uhr im Kulturforum Hellersdorf statt. Ziel ist die Fördeung eines verantwortungsbewussten und maßvollen Umgangs mit den neuen Medien in der Umweltbildung. Berücksichtigung finden wirkungsvolle und erfolgsversprechende Methoden und Möglichkeiten der Umweltbildung unter Rückbesinnung auf einfache Verfahren der Naturerkundung und -erfahrung. 

Nachfolgend finden Sie das vorläufige Programm als PDF-Datei: 
Download this file (vorläufiges_Programm_Umweltbildungskonferenz.pdf)


Termin:
13.09.2017, 14 bis 20 Uhr
Ort: Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße1, 12619 Berlin

 

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:

Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Elisa Igersheim
Annemarie Jacob
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.