Umweltbüro Lichtenberg

2
4
3
1

Wir über uns

Das Umweltbüro Lichtenberg bietet den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes Lichtenberg die Möglichkeit, sich über den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zu Artenvielfalt und Umweltwirtschaft zu informieren.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg beteiligen  wir uns an den naturschutzfachlichen Entwicklungen im Bezirk, erfassen die vielfältigen Natur- und Umweltaktivitäten und vernetzen sie. Wir tragen dazu bei, Lichtenberg in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Umweltwirtschaft und soziale Ökologie facettenreich zu gestalten und voranzubringen. Wir bündeln Informationen zu unterschiedlichsten Umweltthemen und veröffentlichen diese.

Weiterlesen...

Wir suchen Lichtenbergs schönste Höfe!

Der vom Bezirk Lichtenberg herausgegebene Jahreskalender wird im Jahr 2018 die Innen- und Hinterhöfe unseres Bezirkes zeigen.

 

Deshalb möchten wir Sie bitten, uns die schönsten Höfe Lichtenbergs bis zum 31.07.2016 mitzuteilen (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

 

Fahrradtour durch die Wartenberger und Falkenberger Feldmark

Am 28. August 2016 lädt das Umweltbüro Lichtenberg zu einer etwa 15 Kilometer langen Radwanderung durch die Wartenberger und Falkenberger Feldmark ein. 
Von 14:00 bis 17:00 Uhr wird Naturliebhabern und Radbegeisterten die Möglichkeit geboten, ihre natürliche Umgebung in netter Runde zu erkunden und viel Wissenswertes über die Besonderheiten des Lichtenberger Teils der Barnimer Feldmark zu erfahren. 

Vom S-Bahnhof Ahrensfelde führt die Tour am Gehrensee und Berliner Tierheim vorbei zum Naturschutzgebiet Falkenberger Rieselfelder. Auf von Obstbäumen gesäumten Wegen geht es dann in Richtung Naturschutzgebiet Malchower Aue. Die Radtour endet schließlich auf dem Naturhof Malchow. 

Um eine Anmeldung bis zum 24.08.2016 wird gebeten (Tel. 030/92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Termin: 28.08.2016, 14 bis 17 Uhr
Start: S-Bhf. Ahrensfelde, 12689 Berlin, an der Fahrradabstellanlage
Kosten: keine

 

Filz-Workshop

Filzen ist ein uraltes Handwerk. Am 04. September 2016 wird uns Kursleiterin Ilona Wüst-Lüdke bei unserem Thementag im Umweltbüro Lichtenberg die Funktionsweise und die Grundtechniken erklären. Unter Anleitung und in entspannter Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit, erste kleine Kunstwerke herzustellen und sich mit dem Naturprodukt "Filz" auseinanderzusetzen.

Eine Anmeldung bis zum 31.08.2016 ist erforderlich (Tel. 030/92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 8. Von jedem Teilnehmer sind 2 Handtücher und ein Gefäß (mit einem Fassungsvermögen von 1 bis 2 Litern) mitzubringen.

 

Termin: 04.09.2016, 14 bis 17 Uhr
Ort:
Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin
Kosten:
10 EUR pro Person, die Wolle wird gestellt

 

"HISTORISCH - PRÄGEND - VERBINDEND - Alleen als Teil unseres kulturellen Erbes"

eine Konferenz

Das Thema „Baum-Alleen in Lichtenberg“ steht im Mittelpunkt einer Konferenz, die am Donnerstag, dem 08. September 2016 im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg stattfindet. In der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr präsentieren fachkundige Referentinnen und Referenten ihr Wissen zur naturschutzfachlichen Bedeutung von Alleen sowie zu Pflege, Schutz und Erhaltung.

Die Konferenz ist eine gemeinsame Veranstaltung des Umweltbüros Lichtenberg und des Bezirksamtes Lichtenberg. Wilfried Nünthel, Lichtenberger Stadtrat für Stadtentwicklung wird die Gelegenheit nutzen und den Lichtenberger Jahreskalender 2017 sowie die dazugehörige Broschüre präsentieren. Passend zur Veranstaltung greifen diese das Thema „Lichtenberger Alleen“ auf.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) bis Donnerstag, den 01. September 2016.

Termin: 08.09.2016, 16 bis 20 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Ratssaal, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Kosten: keine

 

Pilzberatung

Am Montag, dem 26. September 2016 lädt das Umweltbüro Lichtenberg zu einer Pilzberatung ein. Von 16.00 bis 18.00 Uhr erklärt der Pilzkenner Werner Nauschütz, wie einheimische Pilze richtig bestimmt werden können und man Verwechslungen vorbeugt. Das Mitbringen von selbst gesammelten Pilzen ist absolut erwünscht.

Termin: 26.09.2016, 16 bis 18 Uhr
Ort: Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin
Kosten: keine

 

Entdeckungsreise zu ausgewählten Lichtenberger Naturdenkmalen

in Alt-Lichtenberg


Die Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg Doreen Hantuschke lädt Sie am 23. Oktober 2016 zu einer gemütlichen Entdeckungsreise durch Alt-Lichtenberg ein. Auf grünen Wegen entdecken Sie besondere Naturdenkmale des Kiezes und deren Geschichte. Der Stadtpark Lichtenberg wird ebenso durchquert wie der Gutspark Lichtenberg und der Landschaftspark Herzberge. Die Wanderung endet an der Tram 21, Haltestelle Krankenhaus-Elisabeth-Herzberge.

Um eine Anmeldung bis zum 19.10.2016 wird gebeten (Tel. 030/92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Termin: 23.10.2016, 14 bis 17 Uhr
Start: Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Kosten: keine

 

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66
Fax: 030-92 37 23 56


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:

Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Elisa Igersheim
Annemarie Jacob
info(at)umweltbuero-lichtenberg.de


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.