Umweltbüro Lichtenberg

Bienen als Schulprojekt

Das Projekt wird durch den Schulleiter Detlef Schmidt-Ihnen tatkräftig unterstützt und stößt insgesamt auf großes Interesse. Ziel des Projektes ist es, den Schülerinnen und Schülern biologische und ökologische Fragestellungen nahezubringen und ihr Verständnis für Zusammenhänge in der Natur zu entwickeln. Die schulische Leitung nimmt die Biologielehrerin Frau Nadine Blatz wahr. Bezüglich der praktischen Tätigkeit stehen der Imker Joachim Wernstedt, die Hobbyimkerin und Schülerin Anna Lerche sowie Hobbyimkerin und Agrarentomologin Dr. Sandra Lerche mit Rat und Tat hilfreich zur Seite. Das Barnim-Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern ein hervorragendes Umfeld. Bereits die Lage der Oberschule regt zum aktiven Auseinandersetzen mit solchen Themen an – treffen doch urbaner und ländlicher Raum, Kultur und Natur hier aufeinander.
Zur Zeit betreut die AG zwei Bienenvölker. Die Arbeit mit den faszinierenden Bienen macht den Schülerinnen und Schülern unglaublich viel Spaß, so dass der Funke bereits auf einige Familien übergesprungen ist und nun dort auch privat Bienen gehalten werden sollen.
Vielleicht lassen Sie sich auch begeistern? Summen Sie mit – Sie können das bestimmt auch! In den nächsten Ausgaben der „Umwelt Online“ werden Mitglieder der Bienen- und Imker-AG des Barnim-Gymnasiums über ihre Erkenntnisse berichten und ihre Erlebnisse in der Welt der Bienen schildern. Freuen Sie sich auf unser „Bienentagebuch“.

 

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr

und gern auch nach Vereinbarung

Impressum
Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok